Projekt

Community

Public Painting

Die Luminale im Atelierhaus B71

Ein Projekt von Jutta Hilscher, Cornelia Gross, Ilona Metscher und Annette Scholz

Der Veranstaltungsraum im Obergeschoss des Atelierhauses B71 wird zur öffentlichen Kunstbühne. In einer gemeinsamen Aktion der beteiligten Künstlerinnen werden aus Draht und Papiermaché Figuren gestaltet, die später von der Decke herab frei im Raum hängen. Während der Veranstaltung wird der Raum in Schwarzlicht getaucht. Die Besucher der Ausstellung können jetzt selbst Hand anlegen und die Figuren mit Farben, die im Dunkeln leuchten, bemalen. Sie werden somit vom passiven zum aktiven Publikum. Der Aktionsraum wir permanent abgedunkelt sein. Das ist für die Besucher und die Akteure eine Herausforderung. Man wird gezwungen, sich langsamer zu bewegen und der Umgebung mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Der Prozess, die Veränderungen der Skulpturen werden stündlich im Bild festgehalten. Die Künstlerinnen werden mit Leuchtfarben bemalte Ganzkörperanzüge tragen und auch im Dunkeln leuchten. Dadurch wird jede ihrer Bewegungen zum Lichterlebnis. Leucht-Guckkästen mit surrealen Mini-Stadtszenen ergänzen die interaktive Ausstellung. Die Besucher tauchen auch hier ein in eine fremde Welt.  Die Sinne werden geschärft.

Mit allen Sinnen geht es dann auch weiter. Leuchtende grellbunte Getränke und beleuchtetes Fingerfood bereiten den Besuchern ein ausgefallenes Geschmackserlebnis. Unser Geschmack verändert sich, sobald Speisen und Getränke eine andere Farbe als wie die gewohnte, vertraute aufweisen. Beim Verkosten wird man automatisch vorsichtiger und langsamer essen und trinken.

» Mehr Luminale im ATELIERHAUS B71

Bild: © Ilona Metscher


 

Lichtkunst Indoor

Public Painting

18.–23. März 2018, 18:30–23:00 Uhr

 

Atelierhaus B71, Bettinastraße 71-73 HH, 63067 Offenbach


Das Projekt wird unterstützt von

Atelierhaus B71


© Ilona Metscher

© Ilona Metscher

© Ilona Metscher

© Ilona Metscher



Karte